Aktuelles SP RTU

Hier wird über aktuelle Themen der SP rechtes Thunerseeufer sowie Initiativen und Referenden der SP Schweiz und SP Kanton Bern berichtet.

Protokoll der schriftlichen Hauptversammlung 2021

Leider hat es die Corona-Pandemie nicht zugelassen, dass die Hauptversammlung am 6. Mai 2021 wie geplant durchgeführt werden konnte. Um handlungsfähig zu sein, braucht die Sektion aber beispielsweise ein bewilligtes Budget. Der Vorstand hat deshalb entschieden, von der Möglichkeit der schriftlichen Stimmabgabe, gestützt auf die Covid 19-Verordnung 3 des Bundes, Gebrauch zu machen.

 

Die schriftliche Stimmabgabe hat vom 3. bis 18. Mai 2021 per Mail oder per Post stattgefunden. Es haben sich 28 Mitglieder beteiligt. 

 
Traktanden:

1. Protokoll der Gründungsversammlung vom 19. August 2019
Das Protokoll ist dem Versand beigelegen.

Beschluss: Das Protokoll der Gründungsversammlung vom 19. August 2019 wird genehmigt.

26 Ja
2 Enthaltungen

2. Jahresberichte der Sektion und der Gemeindegruppen
Die Jahresberichte der Sektion und der Gemeindegruppen Hilterfingen, Oberhofen und Sigriswil sind beigelegen.

Beschluss : Die Jahresberichte 2020 werden genehmigt.

28 Ja

3. Rechnung 2020
Die Rechnung 2020 ist beigelegen. Die Jahresrechnung 2020 schliesst mit einem Verlust von Fr. 2‘167.68 ab. Das ist unter Berücksichtigung, dass in allen 3 Gemeinden Wahlen stattfanden, sehr wenig. Das Vermögen beträgt am 31.12.2020 Fr. 34‘144.05.

Beschluss: Die Jahresrechnung 2020 wird genehmigt.

28 Ja

3.1. Revisorinnenbericht 
Der Revisorinnenbericht ist beigelegen. 
 
Beschluss: Vom Bericht der Revisorinnen wird Kenntnis genommen. 
 
27 Ja 
1 Enthaltung 
 

4. Budget 2021 

Das Budget 2021 ist beigelegen. Der Voranschlag 2021 rechnet mit einem Verlust von Fr. 2‘000.--. Eigentlich gibt es einen Überschuss von Fr. 3‘000.--. Der Verlust ergibt sich, weil Fr. 5‘000.-- vom freien Vermögen in den gebundenen Wahlfonds umgebucht werden. Das ist bei einem Vermögen von über Fr. 34‘000.-- verkraftbar. 

Beschluss: Das Budget 2021 wird genehmigt. 

 

28 Ja 

 

5. Jahresziele 2021, Kenntnisnahme 

Der Vorstand hat sich für 2021 folgende Jahresziele gegeben: 

1. Strukturpflege, aktivieren der Mitglieder auf RTU-Ebene mit eidgenössischer, kantonaler und regionaler Politik, Unterstützung der Gemeindegruppen bei der kommunalen Politik. Es werden 4 Anlässe zu diesen Themen organisiert 

2. Aktivieren der Arbeitsgruppen 

3. Beschliessen einer Verkehrspolitik auf der rechten Thunerseeseite aus sozialdemokratischer Sicht 

4. Mitgliederwerbung 

Beschluss: Von den Jahreszielen 2021 wird Kenntnis genommen. 

 

28 Ja 

 

6. Statutenänderung 

Es hat sich gezeigt, dass die Leiter/innen der Gemeindegruppen gegenüber den Gemeinderäten ihrer Gemeinde und den anderen Ortsparteien als Präsidenten/Präsidentinnen auftreten müssen. Der Vorstand schlägt deshalb folgende Ergänzung der Statuten vor: 

Art. 8, Ziff. 4 neuer Buchstabe d): Die Leitung unterschreibt als Präsidentin oder Präsident der jeweiligen Gemeindegruppe 

Beschluss: Die Ergänzung der Statuten wird genehmigt. 

 

28 Ja 

 

Tschingel, 20. Mai 2021

Für das Protokoll: 

Stephan Dreier, Sekretär 

Initiativen und Referenden

Die SP engagiert sich mit verschiedenen Volksinitiativen und Referenden für eine gerechtere und ökologischere Schweiz. Wir stellen hier die aktuellen und hängigen Projekte vor. Hilf mit beim Sammeln und unterschreibe die neuen Initiativen und Referenden!